Present | Past | Beyond | Girl | More

D a m n



Oh Mann. Mir passt kaum eine Hose mehr richtig bzw. sie sehen scheiße aus. Halt nein. ICH seh scheiße aus, die Hosen werden sich ja im letzten Jahr kaum geändert haben.

Nur ich. 

Es tut weh wieder daheim zu sein. Ich fühl mich so fett. In H. war es okay, da kannte mich ja keiner, so wie ich früher aussah weiß da niemand. Aber hier... hier hab ich Angst raus zu gehen. Meinen Mantel auszuziehen um die Blicke auf meine fetten Oberschenkel und meinen fetten Arsch und meinen fetten Bauch abzuwehren.

Man kann es in den Blicken lesen. Vor allem bei meiner Mum. "Warum hast du nur so zugenommen?"  Wie gern würde ich es sagen. Aber was eigentlich genau? Warum eigentlich genau ?

Ich weiß es auch nicht sicher. Ich vermute, denke, dass es mit ihm zutun hat. Nach seinem Tod .. mir war einfach alles egal. ALLES. Ich hatte keinen Appetit, kein Hunger, kein Sättigungsgefühl. Aber da meinte meine Mum "Du musst was essen, es bringt nichts wenn du dich zu Tode hungerst. Das macht ihn auch nicht wieder lebendig" Okay. Also hab ich was gegessen. Aber woher weiß man, wann man genug hat, wann der Körper genug hat, wenn man nichts mehr fühlt. Also gewöhnt man sich dadran ab und zu etwas mehr zu essen. Lässt sich von den Sünden der Freunden mitreißen, ein bisschen Schokolade beim Lernen hier, ein Stückchen Kuchen da. Und dann ... gewöhnt man sich dran viel zu Essen. Viel zu viel.

Und in den letzten Wochen, Frust über allein sein. Macht dann zusammen 15 kg. Alles klar. Gute Nacht.

Ich geh dann mal reiten.

23.12.09 09:12
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

body {overflow-y:hidden;x:scroll;" } body { overflow-x:hidden;y:scroll; }